Veranstaltungen-2016-Schredderparty am 29. Oktober 2016

Schredderparty am 29. Oktober 2016

Letzte Aktualisierung: 20.12.2016 13:46


Baustelle Festplatz

In diesem Jahr musste die eigentliche Schredderaktion vom befestigten Teil unseres Festplatzes verlagert werden, da dieser als Baustofflager diente. Gleichzeitig wurden nämlich im Vorfeld des anstehenden Straßenausbaus Reparaturarbeiten an der Oberflächen- und Abwasserkanalisation durchgeführt.

Der sich während der letzten Tage im Bereich des EXPO-Wäldchens aufgetürmte Grünschnitt erreichte nicht ganz den Umfang der Vorjahre.

Die äußeren Bedingungen konnten besser nicht sein. Es herrschte klares Herbstwetter bei blauem Himmel.

 

Vandalismus

Zum wiederholten Male mussten wir leider feststellen, dass der Vandalismus auch vor unserem Festplatz und seinen Einrichtungen nicht halt macht.

Idioten hatten versucht, die Fensterläden des Pavillons in Brand zu stecken. Gott sei Dank ohne Erfolg.

 

Beginn des Schredderbetriebes

Auch in diesem Jahr übernahm die Firma Mensching aus Nienbrügge mit ihrem "Geschütz" den Schredderbetrieb, und wie im Vorjahr bediente Willi Ehlers aus Schmalenbruch die imposante Maschine.

 

Bier vom Fass und Fleisch vom Grill

Fürs leibliche Wohl am Rande des Geschehens war bestens gesorgt. Das Grillen übernahmen Hans-Jürgen Abramowski und Eckhard Titze.

Nach wenigen Stunden war der angelieferte Grünschnitt vollständig gehäckselt und abgefahren. Carsten Salge übernahm mit einigen Helfern einmal mehr das Aufräumen der Schredderstelle.

Allen, die uns bei der Aktion unterstützt haben, sagen wir an dieser Stelle herzlichen Dank!