Schredderparty in Wiedenbrügge am 31. Oktober 2015

Letzte Aktualisierung: 11.02.2016 12:41 


 

6. Schredderparty - Voller Erfolg

Was wir 2011 klein begonnen hatten, ist über die Jahre immer mehr gewachsen. Auch 2015 wurde das Angebot, den herbstlichen Grünschnitt auf dem Festplatz in Wiedenbrügge kostenlos schreddern zu lassen, sehr gut angenommen. Die Anlieferung aus dem gesamten Gemeindegebiet verlief reibungslos.

Pünktlich um 11 Uhr rückte die Firma Mensching aus Nienbrügge mit "schwerem Geschütz" an. Als Maschinist fungierte diesmal ein "alter Bekannter": Willi Ehlers aus Schmalenbruch. Der fackelte nicht lange, sondern rückte dem imposanten Grünschnitthaufen mit seinen Maschinen zu Leibe.

Den Pressebericht von Dr. Jan Wiborg in den Schaumburger Nachrichten kann man

... hier nachlesen

 

Spenden und Bewirtung

Das "Spendenschwein Flora" zu füttern, basierte auf Freiwilligkeit. Viele Anlieferer waren jedoch bereit, sich mit einem kleinen finanziellen Obolus an der Kostendeckung der Aktion zu beteiligen.

Wie der Name Schredder-Party schon aussagt, wurde den Besuchern auch Speis und Trank angeboten.

Eckhard Titze kümmerte sich am Grill um die feste Verpflegung, Ines Bauermeister und Christina Hentschke übernahmen einmal mehr im Pavillon den Ausschank.

 

Aufräumen des Festplatzes

Bereits am frühen Nachmittag war das angelieferte Schreddergut komplett gehäckselt und abtransportiert. Die Dorfjugend kümmerte sich um das Zusammenharken der letzten Reste, Carsten Salge übernahm das Aufladen.

Die Schredderparty 2015 war wieder eine tolle Veranstaltung und wird 2016 sicherlich wiederholt!