Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Rock am Futtersilo - 3. Mai 2014 - TERRY HOAX

Letzte Aktualisierung:16.05.2014 09:50 


 

TERRY HOAX
lassen es gewaltig krachen

Die Jungs von TERRY HOAX standen als letzte Formation an diesem Abend in Wiedenbrügge auf der Bühne.

Bereits 1988 gegründet, 1996 nach fünf Alben und 600 Konzerten wegen "musikalischer Differenzen" aufgelöst und 2008 wieder neu formatiert. Danach ging es als Vorband mit "Fury in the Slaughterhouse" auf Tournee und anschließend tourte man mit "REAMONN".

 

Zitate über den Auftritt von TERRY HOAX bei ROCK AM FUTTERSILO am 3. Mai 2014 in Wiedenbrügge aus den Schaumburger Nachrichten und dem Schaumburger Wochenblatt:

"Der letzte Act des Abends war die Band 'TERRY HOAX' aus Hannover. Spätestens zu diesem Zeitpunkt vergaß jeder Besucher die kalten Temperaturen und rockte zum markanten Gesang des Sängers Oliver Perau ab.

Dass die neuen Stücke der Band mehr poppige Elemente aufwiesen als früher, tat der Stimmung keinen Abbruch: Die Besucher feierten den Auftritt mit frenetischem Applaus."

© Martina Koch, Schaumburger Nachrichten, 5. Mai 2014

 

"Als Hauptact und Höhepunkt des Abends waren die Hannoveraner 'TERRY HOAX' geladen, die auch nach 25 Jahren Bandvergangenheit und einer beachtlichen Pause erneut unter Beweis stellten, dass sie ihr Publikum im Griff haben und mit ihrer Bühnenpräsenz Garanten für jede Menge Spaß sind.

Die Fans drängelten sich dicht an dicht , sangen, klatschen, hüpften und ließen such bei 'FREEDOM CIRCUS' und Klassikern wie "LIBERTY" oder 'POLICY OF TRUTH' nicht erst lange bitten, mit der Band abzurocken.

Die Mannen um Oliver Perau ließen es in mehrerlei Hinsicht richtig krachen, denn einer Szene besonders eindringlicher Bühnen-Action war schließlich auch die stabile Bühne nicht mehr gewachsen ,und sie zeigte sich nachgiebig. Aber - ein bisschen Schwund ist eben immer, und Kollateralschäden werden bei soviel Spaß in Kauf genommen."

© Nicole Biller, Schaumburger Wochenblatt, 7. Mai 2014