Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Rock am Futtersilo am 12. September 2009 - HEARTBRAKE GUMBOS

Letzte Aktualisierung:05.02.2014 16:52


Glückwünsche und Hymne

Bevor es "Rock am Futtersilo" gab, gab es erst einmal Glückwünsche. Glückwünsche vom Vorsitzenden des Fördervereins Wiedenbrügge-Schmalenbruch, Wilfried Hentschke, für die beiden Vereinsmitglieder Ingrid Abramowski und Sara Bauermeister. Denn die hatten Geburtstag und es sich nicht nehmen lassen, trotzdem zur Veranstaltung zu kommen.

Neben den Glückwünschen gab's auch jeweils "eine Flasche Sekt zwecks kollektiven Verzehrs".

Nach dem Ausklingen der Roderik-Hymne gehörte die Bühne dann den Musikern.

Intro mit den "Gumbolinos"

Mit Einbruch der Dämmerung ging’s dann los mit dem zweiten – dem namensgebenden – Teil der Veranstaltung. „A Tasty Rock Music Show“ mit „The Heartbreak Gumbos“ hatten wir für den Abend angekündigt.

Und Bandleader Werner Hensel beschrieb das Repertoire der Band vorab „als so abwechslungsreich und geschmackvoll wie die Zutaten eines Gumbos, dem klassischen Eintopfgericht der US-amerikanischen Südstaatenküche.“

Die Band entstand 2008 aus dem Gitarren-Folk-Duo Conni Pittelkow und Werner Hensel. Bassist Uli Friedrichs und Schlagzeuger Johnny Martens komplettierten damals das Duo zur Rockband in Standardformation.

Der Gründungsgeschichte folgend gab’s denn zu Beginn auch erst einmal ein paar Balladen. Einfühlsamer Gesang - von Conni Pittelkow bravourös vorgetragen. Für die Begleitung sorgten Werner Hensel und - als „special guest“ – Willy Mensching mit Akustikgitarren.

"Laute, ehrliche Rockmusik"

Nach diesem Einführungsset der „Gumbolinos“ ging’s dann zur Sache. Jetzt kam „ehrliche Rockmusik – laut vorgetragen“.

Mit bekannten Klassikern der Rockgeschichte, Songs aus den aktuellen Charts und auch eigenen Kompositionen heizte die Band fortan dem Publikum am Fuße der Wiedenbrügger Raiffeisenkathedrale kräftig ein.

Erst weit nach Mitternacht  war mit dem Tanz vor der Bühne nach mehreren Zugaben auch auf der Bühne endgültig Schluss.

Schlussbemerkungen

Das Bandfoto links kann man sich

... hier vergrößert ansehen

Zur Homepage der Heartbreak Gumbos kommt man

... hier

Bilanz des Veranstalters: „Tolles Wetter, tolle Beteiligung, tolle Gäste und tolle Band! Was will man mehr? Im nächsten Jahr geht’s weiter mit Rock am Futtersilo in Wiedenbrügge. Die Termine stehen bereits fest:

8. Mai und 11. September 2010.

Also, schon mal vormerken.