Rock am Futtersilo am 22. September 2007 - Summary

Letzte Aktualisierung: 15.06.2016 14:12

Nachdem wir schon den ersten Durchgang von "Rock am Futtersilo" mächtig angereichert und daraus "Die Kleinste EXPO der Welt" gemacht hatten, wurde auch die zweite Veranstaltung am 22. September 2007 gehörig aufgebohrt. Den Bericht von Christoph Oppermann in den Schaumburger Nachrichten kann man

... hier noch einmal nachlesen

Am Nachmittag starten wir mit einem umfangreichen Familienprogramm. Die Kinder konnten sich kostenlos in einer Hüpfburg austoben, und die "Pferdefreunde Wölpinghausen" sorgten mit ihren Ponys einmal mehr dafür, dass bei den jüngsten Besuchern keine Langeweile aufkommen konnte.

Um 18 Uhr starteten wir dann mehr als 50 Luftballons. Mal sehen, wie weit die mit Kärtchen versehenen Ballons kommen. Zu gewinnen gibt es bei dem Wettbewerb tolle Preise.  Die wollen wir Ende des Jahres den glücklichen Gewinnern noch übergeben. Einzelheiten werden wir rechtzeitig - hier auf unserer Homepage - bekannt geben.

... hier zum Bericht über den Kindernachmittag


Fotoausstellung 33 Jahre IGJ

Am 5. Mai 1974 gründete sich die Interessengemeinschaft Jugendzentrum und die IGJ machte in den Folgejahr(zehnte)n viele tolle Veranstaltungen. Nicht nur die beiden großen Open-Air-Festivals an den Pfingstwochenenden 1977 und 1979 lockten Zehntausende Besucher aus Nah und Fern an.

Im Rahmen einer Fotoausstellung ließen wir die ersten zehn Jahre der "guten alte Zeit" noch einmal Revue passieren. Alle 230 ausgestellten Fotos und viele weitere Bilder und Informationen werden auf DVD gebrannt. Die kann man gegen eine Schutzgebühr von zehn Euro via Email bestellen

... hier zum Bericht über die Fotoausstellung


Livemusik der Spitzenklasse

Wir - und mit uns mehrere hundert Fans - erlebten einen fulminanten Auftritt der Schaumburger  Rockband NICE GUYS. Die  waren bereits 2005 bei uns in Wiedenbrügge und muckten damals noch im Rohbau des Pavillons. Diesmal gab es auf der Veranstaltungsbühne genug Platz, damit sich die vier Musiker richtig "austoben" konnten. Und sie machten Gebrauch davon! Über drei Stunden gab es Rockmusik allererste Güte. Technisch sauber gespielt, laut genug und mit unbeschreiblicher Performance vorgetragen.

Schade, dass der Gig gegen Mitternacht zu Ende ging. Nicht nur das Wetter, auch Musik und Stimmung konnten nicht besser sein. Einen kleinen Trost gibt es allerdings. Der Auftritt der NICE GUYS bei "Rock am Futtersilo" wurde live mitgeschnitten und mit drei Videokameras aufgezeichnet! Bleibt nun das Warten auf das Resultat. Mal sehen, wann die CD im Handel ist?

... hier geht es zur Berichterstattung über die NICE GUYS