Start Heissluftballon in Wiedenbrügge am 3. August 2004

Letzte Aktualisierung: 14.06.2016 15:39


Start des Heißluftballons
auf dem Wiedenbrügger Festplatz
am 3. August 2004

Ein paar Mal musste die Aktion aus Witterungsgründen abgebrochen werden. Am 3. August aber klappte dann Alles wie am Schnürchen.  Bei strahlend blauem Himmel und angenehm sommerlichen Temperaturen konnte das Wiedenbrügger Veranstaltungskomitee  endlich die Hauptgewinne der Tombola vom 08.05.2004 einlösen: Vier Fahrten (nicht: Flüge!) in einem Heißluftballon.

Britta Habelmann, Tanja Harders sowie Perdita und Hans-Dieter Wedemeyer waren die glücklichen Gewinner.

Jens Arndt hatte die Hauptpreise "vermittelt" und durfte deswegen natürlich auch "mitfahren".

Zahlreiche Zuschauer hatten sich auf dem Festplatz am Futtersilo eingefunden, um von den Ballonfahrern Abschied zu nehmen.

 

 

 

Zertifizierung nach der Landung

Nach erfolgreicher Landung erhielten die Teilnehmer dann noch das "Große Ballonfahrer-Zertifikat". 

Mit entsprechendem Brimborium versteht sich.