Schützenfest 2017 - Rosenrott

Rosenrott bei Heiko und Vanessa Abmeyer in Schmalenbruch

Letzte Aktualisierung: 30.06.2017 10:36


 

Rosenrott in Schmalenbruch bei
Heiko und Vanessa Abmeyer

"Klar, machen wir! Warum denn nicht!?" Als sich die Suche nach den Gastgebern im Rosenrott 2017 etwas "schwierig" gestaltete, waren Heiko und Vanessa Abmeyer sofort zur Stelle.

Nach 2009 richteten die Beiden auf ihrem Hof in der Schmalenbrucher Straße 7 das Rosenrott bereits zum zweiten Mal aus. Dafür sagen wir an dieser Stelle herzlichen Dank.

Eine Auflistung aller Rottmeister seit 1972 kann man

... hier aufrufen

Fertigmachen zum Abmarsch

Gegen 12 Uhr gab der Rottbeauftragte - Oberleutnant Eckhard Lindemann - das Kommando zum Aufbruch. Dies nicht, ohne sich zuvor im Namen aller Rottbesucher für die tolle Bewirtung bei Vanessa und Heiko Abmeyer zu bedanken.

Übergabe der Rosenrott-Kette

Pünktlich zum Rottbeginn am Sonntagmorgen waren die Gastgeber des Vorjahres - Monika und Dennis Entorf - zur Stelle, um die Rosenrott-Kette an ihre Nachfolger zu übergeben.

Das Foto mit den alten und neuen Rottmeistern im Rosenrott kann man sich

... hier vergrößert anschauen

 

Speis und Trank

Die Rottbesucher erwartete ein erstklassiges Büffet, und Lars Trebbin sorgte an der Bratpfanne für steten Nachschub an frischem Rührei

 

Spielmannszug Hagenburg

Für zünftige Schützenfestmusik sorgte im Rosenrott der Spielmannszug Hagenburg unter Leitung von Petra Rieger.

Die "äußeren Bedingungen" waren hervorragend, so dass sich die Rottbesucher nicht nur in der Scheune, sondern auch auf dem Hofgelände tummelten.