Schützenfest 2017 - Nelkenrott

Nelkenrott bei Dennis und Timea Müller - Auf der Heide 11

Letzte Aktualisierung: 29.06.2017 18:02


 

Gastgeber im Nelkenrott 2017
Dennis und Timea Müller

Bei der "Vergatterung" zu den Rottmeistern 2017 im Vorjahr hieß Timea mit Nachnamen noch Wedemeyer. Zwischenzeitlich hat sie ihren Dennis geheiratet und dessen Namen angenommen. Außerdem verlief die Ehe fruchtbar, denn zwischenzeitlich wurde auch die kleine Emma geboren. Außerdem übernahmen Dennis und Timea auch komplett den Betrieb der Bratwurstbude beim Schützenfest 2017. Soviel dazu vorweg!

Am Sonntagmorgen des Schützenfestes 2017 aber kamen Dennis und Timea Müller auch noch ihren Verpflichtungen als Gastgeber im Nelkenrott nach. Dazu hatten sie aufs heimische Grundstück Auf der Heide 11 eingeladen.

Die ersten Gäste trudelten überpünktlich ein, aber alles war vorbereitet. Dafür sagen wir herzlichen Dank!

 

Übergabe der Nelkenrott-Kette

Die Gastgeber des Vorjahres - André Rimkus-Simoneit und Tim Simoneit - waren pünktlich zur Stelle, um die Rottkette an ihre Nachfolger zu überreichen und ihnen einen guten Verlauf der Veranstaltung zu wünschen.

 

Musikalische Unterhaltung

Mit den ersten Rottbesuchern trafen auch die Spielleute des DMC Hagenburg - Blue Bandits auf dem Rottgelände ein und sorgten von Anfang an für ordentlich Stimmung.

 

Speis und Trank

Das Wetter spielte mit, so dass die Zeltplanen offen bleiben konnten und die Dächer mehr dem Sonnenschutz dienten.

Dass es "Kühles Bier vom Fass" gab, freute nicht nur Ex-Schatzmeister Willi Witte und seinen Nachfolger Jürgen Hentschke, die es sich wie die vielen anderen Gäste "gut gehen ließen"!

 

Die Verstauchung, die sich Marleen Schaer als Cheer-Girl des DMC am Fuß zuzog, verlief glimpflich. Sie konnte hinterher sogar den Rundmarsch mitmachen.

 

Nahezu jeder Sitzplatz wurde durch die zahlreichen Gäste in Anspruch genommen. Die Winzlarer Delegation suchte Schatten auf der Terrasse.

 

Ein vergrößertes Foto von den Zeltaufbauten kann man sich

... hier anschauen

 

Helfer-Foto

Wenngleich alle Helfer, die Dennis und Timea bei der Durchführung der Rottfeier unterstützen, alle Hände voll zu tun hatten, so bestand doch die Möglichkeit, alle für ein Foto zusammen zu stellen.

Das Foto mit den Gastgebern und ihren Helfern im Nelkenrott 2017 kann man sich

... hier vergrößert anschauen

 

Rottmeisterwahlen 2018 bis 2019

Nachdem sich die Rottbeauftragte - Nathalie Gierke - im Namen aller Gäste bei Dennis und Timea Müller für die Ausrichtung 2017 bedankt hatte, bat sie um Vorschläge für die künftigen Rottemeister.

Thorsten Lorenz und Kaoutar Azmy - dieses Jahr Stellvertreter - wurden als Rottmeister 2018 vorgeschlagen. Thorsten Lorenz wurde für die Vergatterung sogar von der Baustelle seines neuen Eigenheimes in Wiedenbrügge geholt, das Paar will dort im Juli 2017 einziehen. Er stimmte zu!

Zu Stellvertretern wurden Frank Grabitz und Ivonne Hassink vorgeschlagen. Damit sind sie auch die designierten Gastgeber im Jahr 2019. Auch diese Wahl erfolgte einstimmig und wurde angenommen.

 

Rottmeisterwahl 2020

Doch damit sollte es in diesem Jahr mit den Wahlen noch nicht genug sein. Da Michael und Marion Schaer Bereitschaft signalisiert hatten, das Nelkenrott ggf. auch ausrichten zu wollen, wurden sie einstimmig zu den designierten Gastgebern 2020 gewählt. Allen Gewählten vorab herzlichen Dank.

Das Foto mit den Rottmeistern 2018 bis 2020 kann man sich

... hier vergrößert anschauen

Eine Liste mit allen Rottmeistern in Wiedenbrügge-Schmalenbruch kann man

... hier aufrufen

 

Bereit zum Abmarsch

Nach Beendigung der Rottmeisterwahlen kam das Signal zum Aufbruch.

Angeführt durch die Rottbeauftragte Nathalie Gierke und Schützenoberst Hans-Dieter Wedemeyer setzte sich der Schützenzug - bei schönstem Schützenfestwetter - in Bewegung, um nach der Vereinigung mit dem Rosenrott die Schützenscheiben 2017 anzunageln.