Schützenfest 2017 - Zeltdisco mit DJ SHORTY

Schützenfest 2017 - Discoabend mit DJ SHORTY - Biertombola

Letzte Aktualisierung: 29.06.2017 15:51


 

Keine Kooperation

Geplant war, dass DJ Friedhelm Hasemann und DJ Jens Arndt - alias SHORTY - gemeinsam für Stimmung im Festzelt sorgen sollten.

Doch aus der geplanten Kooperation wurde nix. Friedhelm war verhindert, und so musste SHORTY alleine ran. Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Jens meisterte seine Solo-Aufgabe mit Bravour. Und das ehrenamtlich. Dafür sagen wir herzlichen Dank!

Special guests: Nach ein paar Jahren Abstinenz schauten Barbara und Klaus aus Bergisch-Gladbach in diesem Jahr mal wieder beim Schützenfest in Wiedenbrügge vorbei. Dass Halb-Österreicher Peter Zimny wieder mit von der Partie war, versteht sich von selbst, soll aber trotzdem mal erwähnt werden!

Im letzten Jahr waren die Hagenburger - die ihren Loskauf kollektiv vornehmen - mal ausnahmsweise leer ausgegangen. Nicht so in diesem Jahr. Eins der gekauften Lose sorgte für den Gewinn des 2. Preises und damit 30 Freigetränken.

Stellvertretend für das Hagenburger Loskollektiv nahm Marc-Philipp Drewes den Getränkegutschein entgegen.

Preisverleihung Biertombola

Nachdem Jennifer Gierke meldete, dass alle Lose der Biertombola verkauft seien, folgte die Preisverleihung.

Beate und Jennifer Gierke fungierten als Glücksfeen und zogen die Gewinnlose - Wilfried Hentschke übernahm die Moderation. Mit Spannung wurde erwartet, wer die insgesamt 120 Freigetränke gewinnt.

Der 5. Preis - 10 Freigetränke - blieb zwar nicht im Dorf, aber immerhin in der Gemeinde Wölpinghausen. Der glückliche Gewinner war Bürgermeister Jochen Schwidlinski.

 

Der 4. Preis - auch 10 Freigetränke - blieb im Dorf. Denn Heinz Dühlmeier aus Schmalenbruch war der Gewinner.

 

Auch über den 3. Preis - 20 Freigetränke - konnte sich eine Einheimische freuen. Damenleiterin Renate Hackmann hatte das zugehörige Gewinnlos gekauft.

 

Als Beate und Jennifer das Los für den 1. Preis und die damit verbundenen 50 Freigetränke zogen, wuchs die Spannung ins Unermessliche!

Auch dieser Gewinn sollte nicht im eigenen Dorf bleiben. Klaus Bolte aus Großen-Heidorn war sichtlich hoch erfreut über seinen Gewinn.

 

Das Foto mit Klaus Bolte und den Glücksfeen bei der Preisübergabe kann man sich

... hier vergrößert anschauen

 

 

 

Alle Gewinner zeigten sich äußerst spendabel und teilten ihre Gewinne mit den Festbesuchern. Dass das die ohnehin gute Stimmung im Festzelt weiter anheizte, versteht sich von selbst.