Schützenfest 2016 - Ausklang im Festzelt am Sonntag

Schützenfest 2016 - Ausklang mit der Feuerwehrkapelle Mardorf

Letzte Aktualisierung: 28.12.2016 12:09


 

 

 

 

Nachträgliche Ordensverleihung

Nach Beendigung des Rundmarsches galt es noch eine Auszeichnung vorzunehmen. Schießsportleiter Guido Zimny und seine Stellvertreterin Beate Gierke überreichten zusammen mit Schützenoberst Hans-Dieter Wedemeyer einen Orden.

Marleen Schaer, die Jugendkönigin des Vorjahres, konnte bei der diesjährigen Königsproklamation nicht anwesend sein, und erhielt ihren Königsorden 2015 nun verspätet überreicht.

Danach ging es im Festzelt fröhlich zur Sache. Für beste musikalische Unterhaltung sorgte einmal mehr die Feuerwehrkapelle Mardorf.

 

Fleißige Helfer im Pavillon

Während es im Festzelt mächtig zur Sache ging, "schuftete" im Pavillon die Helfercrew des Schützenkönigs, um den abendlichen Imbiss beim Königsball vorzubereiten.

Ingo Schramm setzte seine Tätigkeit vom Morgen unbeirrt fort und bereitete Rührei mit Schinken zu.

 

Königsball im Festzelt

Nicht wie die beiden Male davor zuhause, sondern im Festzelt fand 2016 der "Königsball" statt.

Pünktlich um 19 Uhr erklärte Schützenkönig Thomas Hackmann das Schützenfest für beendet und lud alle noch anwesenden Festteilnehmer auf seine Kosten zum Weiterfeiern ein.

Der Stimmung im Festzelt bescherte diese Zäsur keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, es wurde genauso weiter gefeiert!

 

Schluss mit lustig!

Mit Einbruch der späten Dämmerung lichteten sich die Reihen der Gäste allmählich. Wann genau die Party zu Ende ging, ist nicht mehr nachvollziehbar.

Das nebenstehende für diesen Tag letzte Foto des Chronisten wurde jedenfalls wesentlich früher geschossen.