Schützenfest 2016 - Ehrengäste und Festessen

Schützenfest 2016 - Ehrengäste und Festessen

Letzte Aktualisierung: 19.11.2016 16:17


 

Ehrengäste und befreundete Vereine

Während im Festzelt die geladenen Ehrengäste und Delegationen der befreundeten Vereine eintrafen, machte sich Eckhard Titze mit seinen Helferinnen bereit, um das Festsessen - Jägerschnitzel mit Beilagen - aufzutragen.

 

Bekanntgabe der Spender

Vereinsvorsitzender und Oberst Hans-Dieter Wedemeyer verlas während des Festessens die Spenderliste. Allen Spendern herzlichen Dank!

 

Ehrung Antje Winter

Eine besondere Ehrung erfuhr Antje Winter: Seit 30 Jahren ist sie für den Ausschank beim Wiedenbrügger Schützenfest zuständig! Möge es noch 30 Jahre so weiter gehen.

Beförderung Luis Gernand

Was am Nachmittag nicht erfolgte, wurde mit etwas Verspätung am Abend nachgeholt. Luis Gernand wurde ebenfalls zum Unteroffizier befördert. Das Foto kann man sich

... hier vergrößert anschauen

 

Grußworte des Bürgermeisters

Bürgermeister Joachim Schwidlinski entrichte die Grußworte des Rates.

Erstaunt zeigte sich der Wölpinghäuser über die Leere im Festzelt! Was seine Frage nach sich zog, wo denn all die Wiedenbrügger seien, schließlich sei es doch ihr Schützenfest, das hier gefeiert werde. Wenn auch das Kleinste der Welt.

Um genau nachzuschauen, wer die wenigen Besucher des Schützenfestes waren, kann man die beiden folgenden Fotos durch Anklicken auch vergrößert darstellen.

 

Grußworte Jörn Wedemeier

In seiner Doppelfunktion als Samtgemeindebürgermeister und als Gemeindedirektor von Wölpinghausen überbrachte Jörn Wedemeier die Grüße von Rat und Verwaltung.

 

Der Ehrentanz für die Könige, Geehrten und Beförderten schaffte den nahtlosen Übergang zum Abendprogramm. Danach startete die Zeltdisco.