Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Schützenfest 2013 - Abbau und Abschluss bei der Königin

Letzte Aktualisierung:15.02.2014 17:01 


Abrödeln des Festzeltes

Das gesamte Equipment, das vor dem Schützenfest ins Festzelt transportiert und dort installiert worden war, musste nun am Montagmorgen wieder abgebaut und in die Läger des Leitenden zurück transportiert werden.

Gott sei Dank standen auch für diese Knochenarbeit wieder genügend freiwillige Helfer zur Verfügung. Allen voran natürlich der Leitende - Hans-Dieter Wedemeyer. Und so mancher staunte, was der so alles in seinen Technikstandorten hortet!

Frühstück bei den Rottmeistern
und
Fassaussaufen auf dem Festplatz

Nach getaner Arbeit begann der gemütliche Teil des Montags. Zunächst wurden im Schützenhaus die Reste aus den vortägigen Rotts verputzt.

Für die gute Bewirtung bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal bei Alf Gefke und Susanne Kirchmann als Ausrichter des Nelkenrotts und stellvertretend bei Brandmeister Michael Fromme für die Ausrichtung des Rosenrotts durch die Freilwillige Feuerwehr.

Erwähnt werden soll noch, dass auch der erneute Versuch von Sven Abramowski, den Wiedenbrügger Festplatz in die Luft zu jagen, kläglich scheiterte und im Rahmen des Fassaussaufens verdiente Aufbauhelfer entsprechend geehrt und gekennzeichnet wurden.

Final Countdown bei
Schützenkönigin Ingrid Abramowski

Als nach erfolgtem Fassaussaufen auf dem Festplatz eigentlich nichts Wichtiges mehr zu erledigen war, wurde die letzte Etappe des diesjährigen Schützenfestes in Angriff genommen: Der Abschluss bei der Schützenkönigin Ingrid Abramowski auf der Heide.

Ambiente, Wetter, Speis und Trank - alles war bestens! Der Schützenkönigin sei Dank!

Hoher Besuch:
Die Schützenschwestern von den Golanhöhen

Last picture

Kurz vor Mitternacht erlahmten die Kräfte des Chronisten, und es wurde das letzte Foto dieser Dokumentation über "Das Kleinste Schützenfest der Welt 2013" geschossen.

"Schluss war da aber noch lange nicht" wurde hinter im Dorf berichtet. Nun denn, freuen wir uns auf den nächsten, den zwölften Durchgang im Juni 2014.

 





>