Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Schützenfest 2013 - Ehrengäste und Essen im Festzelt

Letzte Aktualisierung:14.02.2014 15:44 


Festessen und Grußworte

Schützenoberst und Vereinsvorsitzender Hans-Dieter Wedemeyer konnte auch in diesem Jahr wieder viele geladene Ehrengäste und Delegationen befreundeter Verein im Festzelt begrüßen. Er bedankte sich bei allen Spendern für die finanzielle und / oder organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Schützenfestes.

Eckhard Titze zeichnete auch 2013 für das Festessen verantwortlich und stellte seine Kochkünste einmal mehr unter Beweis.

Besonderen Dank sagen wir an dieser Stelle auch den vielen Helfern, die dafür sorgten, dass die Teller zügig an die Besucher verteilt wurden.

Dankeschön für Gitta Fulde
und den Leitenden

Zwei ganz besondere Dankeschön hatte der Vorsitzende des Fördervereins, Wilfried Hentschke, dann noch auszurichten.

Gitta Fulde hat in den zurückliegenden Jahren 5.000 Euro (!!) Spenden ihres Arbeitgebers für den Förderverein besorgt.

Hans-Dieter Wedemeyer - der Leitende - stellt seit über zehn Jahren bei den Veranstaltungen nahezu die komplette Ton- und Lichttechnik kostenlos zur Verfügung. Technik im Wert von mehreren zigtausend Euro (!!). Ohne diese Bereitschaft wäre eine Veranstaltung wie Das Kleinste Schützenfest der Welt" nicht durchführbar.

Das Engagement der beiden kann man nur wiederholt loben und anerkennen und sich mit einem kleinen Präsent bedanken.

Auszeichnung zum Sterne-Koch

Eigentlich wäre er schon am Nachmittag dran gewesen, der Titze! Doch da stand der stellvertretende Vorsitzende des KKSV noch in der Küche, um das Festessen zuzubereiten.

So bekam er die beiden Sterne, die ihn zukünftig in Uniform als Oberleutnant ausweisen, kurzerhand an die Kochschürze geheftet. Viele Besucher waren indes nach dem Essen ohnehin der Meinung, dass die Sterne eigentlich dort hin gehören und so Eckhard Titze als Wiedenbrügges ersten Zwei-Sterne-Koch auszeichnen.

Grußworte durch den Bürgermeister und den Samtgemeindebürgermeister

Samtgemeindebürgermeister und Gemeindedirektor Jörn Wedemeier sowie Bürgermeister Joachim Schwidlinski überbrachten in ihren Ansprachen die Grüße von Rat und Verwaltung.

 





>