Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Kreisschützentreffen 2011 - Festessen und Ehrungen

Letzte Aktualisierung:19.02.2014 11:31 


Ehrengästeempfang und Essen im Festzelt

Aufgrund des Kreisschützentreffens war in diesem Jahr das Festzelt bis auf den allerletzten Platz besetzt. Zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung gefolgt und konnten am Zelteingang persönlich begrüßt werden.

Die Musikzüge, die bereits am Sternmarsch teilgenommen hatten, sorgten auch im Zelt für musikalische Unterhaltung und für allerbeste Feierstimmung.

Sowohl bei den Gästen des Kreisschützentreffens als auch bei den Musikkapellen bedanken wir uns auf das Allerherzlichste für die Teilnahme.

Für das gemeinsame Abendessen (Jägerschnitzel mit Beilagen) zeichnete einmal mehr Chefkoch Eckhard Tietze mit seiner Crew verantwortlich.

Danksagungen

Seitens des Veranstalters bedankte sich der Vorsitzende des Fördervereins Wiedenbrügge-Schmalenbruch, Wilfried Hentschke,  bei einigen "stillen Helfern":

Paul Scholz und Werner Kuntzig erhielten für ihre Bereitschaft, jahrelang die Zeltwache zu übernehmen, einen Präsentkorb überreicht. Beide "bewachen" nach Veranstaltungsende nicht nur nachts das Zelt, sondern sie sorgen auch dafür, dass dieses gereinigt und aufgeräumt wird.

Ein weiteres ganz großes Lob bekam der Vorsitzende des Schützenvereins, Hans-Dieter Wedemeyer. In diesem Falle mal nicht für seine Verdienste um den Schießsport, sondern für sein Engagement als "Leitender Ingenieur"! Ohne sein Engagement und ohne seine Bereitschaft, uns seine Licht- und Tontechnik zur Verfügung zu stellen, wären viele Veranstaltungen in Wiedenbrügge-Schmalenbruch nicht durchführbar.

Antje Winter sorgt mit ihrem Team hinter dem Tresen seid 25 Jahren dafür, dass sich die Gläser immer wieder füllen. Dafür gab es diesmal einen Blumenstrauß.

Alle zufrieden!

Die Gewinner des dritten Preises (Ursula Vogt) und des ersten Preises bei der Biertombola (Thomas Hackmann) kommen aus dem eigenen Dorf! Schatzmeister Jürgen Hentschke hatte genügend zum Zählen und die Organisatoren des Kreisschützentreffens 2011 waren glücklich, dass die Veranstaltung problemlos über die Bühne gegangen war!

 

 

 

 

 





>