Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Schützenfest 2009 - Nelkenrott bei Ingo und Fabiola

Letzte Aktualisierung:20.02.2014 10:17 


Gastgeber im Nelkenrott 2009:
Ingo Schramm und Fabiola Cantero

Eigentlich wären Ingo und Fabiola erst im nächsten Jahr "dran gewesen". Da das Gastgeberpaar Georgios und Monja Bozinis aufgrund eines Trauerfalles ausfiel, übernahmen die gewählten Stellvertreter kurzerhand die Bewirtung der Gäste im Nelkenrott. Dafür sagen wir an dieser Stelle noch einmal allerherzlichsten Dank!

Vorjahresrottmeisterin Ines Bauermeister übergab die Rottkette an ihre Nachfolger und wünschte den Beiden ein gutes Gelingen.

Gefeiert wurde das Nelkenrott im Schützenhaus. Das Wetter war nicht gerade ausgezeichnet, und es ist wohl nur dem Umstand, dass so viele Rottbesucher einen Schirm mitbrachten, zu verdanken, dass es halbwegs trocken blieb.

Musikalische Umrahmung

Für die musikalische Unterhaltung im Nelkenrott sorgte in diesem Jahr der Spielmannszug Hagenburg unter der Stabführung von Thomas Rodewald.

Die Helfer

Allein geht es nicht! Wer ein Rott ausrichtet, der muss sich auf seine Helfer verlassen können. Das Foto mit der Helfercrew kann man sich

... hier vergrößert ansehen

Wahl der neuen Rottmeister

Kurz vorm Abmarsch aus dem Rott stand noch die Aufgabe an, die Rottmeister 2010 und ihre Stellvertreter zu bestimmen. Schützenmajor Jürgen Hentschke bat die Gäste um entsprechende Vorschläge.

Als Gastgeber für 2010 wurden Georgios und Monja Bozinis vorgeschlagen. Die Beiden erklärten sich denn auch sofort bereit, das Rott auszurichten. Wären sie eigentlich ja schon in diesem Jahr an der Reihe gewesen.

Als unerwartet schwierig stellte sich die Wahl der Stellvertreter heraus. Obwohl bereits im Vorfeld mehrere potenzielle Kandidaten ihr OK gegeben hatten, willigte jetzt - bei der konkreten Wahl - nicht einer von ihnen ein.

Nach unendlichem Gezabel erklärten sich schließlich Dieter und Silke Vogt bereit, der peinlichen Wahl ein Ende zu bereiten. Dafür gebührt den Beiden Lob und Anerkennung!

Aber Dieter Vogt hat das Nelkenrott erst im Jahre 2000 ausgerichtet und ist also alles Andere als "schon wieder dran"! Man kann nur hoffen, dass bei der Rottmeisterwahl 2010 entsprechend nachgebessert werden kann und sich noch ein anderer Rottmeister findet. Äußert blamabel, die ganze Geschichte!!

 

 

 





>