Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Schützenfest 2009 - Königsschießen am 6. Juni 2009

Letzte Aktualisierung:19.02.2014 17:12 


Neuerungen 2009

Wieder zwei Wochen vorm eigentlichen Schützenfest fand am 6. Juni 2009 das traditionelle Königsschießen im Vereinsheim des Schützenvereins statt.

Neuerung 1: Es regnete, und so spielte sich das Geschehen - anders als in den sonnenverwöhnten Vorjahren - weitestgehend im inneren der "Ballerbude" ab. Renate Hackmann und Eckhard Titze, die das Grillen übernahmen, waren nicht gerade um ihren Job zu beneiden. Sie ertrugen ihr Schicksal dennoch mit Humor: "Wenigstens schön warm hier!"

Neuerung 2: Das Königsschießen fand nicht wie in den Vorjahren am Sonntag, sondern am Sonnabend statt, weil einige Verantwortliche des KKSV für Sonntag in den Wahlvorstand für die Europawahl berufen worden waren.

Kinderkönigsschießen

Nunmehr bereits im fünften Jahr infolge wurde auch 2009 wieder ein "Kinderkönig" gesucht. Elf Kinder - drei weniger als im Vorjahr - beteiligten sich aktiv am Wettkampf um die Kinderkönigswürde. Jugendleiterin Tina Zimny war denn mit der Beteiligung am Nachmittag auch recht zufrieden.

Von "schießen" kann in dieser Klasse natürlich nicht die Rede sein, denn die Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren ermittelten den Sieger mit Hilfe eines Laserstrahls.

Am erfolgreichsten platzierte letztlich Jana Nölke den Lichtpunkt ins Ziel. Paul Trebbin und Janas Bruder Jannik trafen zwar auch 14 Mal, mussten sich dann aber im Stechen geschlagen geben. Jannik Nölke wurde Zweiter, Paul Trebbin Dritter.

 

 

 

 

 

Foto unten:

Leider waren schon einige Kinder zuhause, als das Foto aufgenommen wurde. Die, die noch da waren, signalisierten zusammen mit Tina Zimny bereitwillig, wie sie die Veranstaltung fanden: Spitzenmäßig

Auch mal im Bilde

Wohl kaum ein anderer Wiedenbrügger hat so viele Fotos bei unseren Veranstaltungen geschossen wie Paul Scholz. Auch diesmal hielt er das Geschehen rund ums Königsschießen mit seiner Spiegelreflexkamera fest. Und wurde dabei selbst auch mal "abgelichtet".

Schüler- und Jugendkönigin

Bis Vorsitzender Hans-Dieter Wedemeyer und Schießsportleiter Guido Zimny zur Tat schritten, will heißen zur Siegerehrung kamen, war es mittlerweile 22 Uhr geworden.

Bei den Schülern konnte sich Lisa-Marie Zimny im Stechen vor Samira Wedemeyer behaupten.

Natalie Gierke schoss als Einzige 36 Ring und sicherte sich damit souverän den Titel der Jugendkönigin 2009.

Schützenkönigin

Sechs Bewerberinnen um die lilane Schützenköniginnentrophäe mussten ins Stechen. Nach dem zweiten Durchgang stand Silke Vogt als Siegerin fest. Zweite wurde Ingrid Abramowski.

Schützenkönig

Sage und schreibe 21 Teilnehmer schossen in der Königskategorie die maximal möglichen 36 Ring. Erst nach dem vierten Stechen stand fest, dass der Schützenkönig 2009 Gerd Brunkhorst heißt. Achim Vogt landete auf dem zweiten Rang und wurde Vizekönig.

Alles auf einen Blick

Eine Großaufnahme mit allen Königen und Zweitplatzierten kann man

... hier aufrufen


Was am 10. Juni 2009 über das Königsschießen  in den Schaum-burger Nachrichten stand kann man

... hier nachlesen


Wer wann König war und viele andere Schießergebnis mehr kann man

... hier nachlesen

 

 





>