Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Schützenfest 2006 - Traditionelles am Sonnabendnachmittag

Letzte Aktualisierung:21.02.2014 15:05 


Antreten zum Abholen der Kinder

Wegen des Kreisschützentreffens mussten wir früher anfangen als sonst. Bereits um 14 Uhr kam ließ Hans-Dieter Wedemeyer den Schützenverein vor dem Festzelt antreten zum Abholen der Kinder.

Danach wurde die Kinderscheibe bei Jan-Felix Stahlhut angenagelt.

Ganz besonders freuten wir uns darüber, dass Heinrich Wilkening beim Schützenfest wieder mit dabei sein konnte. "Der Schlachter" lebt jetzt wieder in seinem Haus in Schmalenbruch. Wir wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute.

Auf dem Festzelt spielte wie schon seit Jahren die Feuerwehrkapelle Mardorf unter der Leitung von Wilfried Ideker. Allen Spendern, die sich an dem umfangreichen Kuchenbüffet beteiligten sagen wir noch einmal herzlichen Dank. Und natürlich der Crew, die das gemeinsame Kaffeetrinken organisierte.

 

Beförderungen im Schützenverein 2006

Bilder unten, von links nach rechts:
Gerd Brunkhorst zum Feldwebel, Eckhard Titze zum Hauptfeldwebel und Jens Arndt zum Leutnant

Die Vereinsmeister 2006 des KKSV Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Bild unten, von links nach rechts:
Florian Wedemeyer, Ingrid Abramowski, Heinz Lübking, Jürgen Hentschke, Timea Wedemeyer, Gerd Zimny, Guido Zimny, Tina Zimny und Manfred Hoffmann

 

 

Schützenkönige und Zweitplatzierte 2006

Bild unten, von links nach rechts:
Jan Hackmann, Eckhard Lindemann, Renate Hackmann, Manuel Hentschke, Timea Wedemeyer, Julian Wedemeyer, Dörthe Lahmann und Wilfried Borges





>