Schützenfest 2001 - Abbau und Abschluss am Montag

Letzte Aktualisierung: 14.06.2016 14:28


Frühstück fürs Abbaukommando

Traditionell stärkte sich das Abbaukommando nach getaner Arbeit bei den Rottmeistern. Ausrichter des Frühstücks war in diesem Jahr Jürgen Hentschke als Gastgeber des Nelkenrotts.

Final Countdown bei der Königin

Viele, die Montags noch dabei sind, behaupten das sei eigentlich der schönste Schützenfesttag. Das ist sicherlich etwas übertrieben, aber der gemütliche Abschluss ohne jegliche Verspflichtungen (außer für die Königin und ihre Helfer!) hat schon besonderen Charme und Reiz. In jedem Fall geht es hier traditionell lustig zu. Und miese Stimmung hat es noch nie beim Abschluss am Montag gegeben.

Allerbeste Bewirtung erfuhren die "Unkaputtbaren" in diesem Jahr bei Schützenkönigin Ingrid Abramowski im Vereinsheim an der Brüggebeeke.

Schluss und Aus

Mit dem Umtrunk bei der Königin ging das Schützenfest 2001 fröhlich zu Ende, und wir freuen uns schon auf den nächsten Durchgang 2002.

Allen, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes geholfen haben, sagen wir an dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank.

Ein ganz besonderer Dank gilt aber auch den Schützenkönigen und Rottmeistern 2001, die einmal mehr die Spendierhosen anhatten und uns alle gut bewirtet haben.