Schützenfest 2000 - Nelkenrott bei Familie Dieter Vogt

Letzte Aktualisierung: 04.06.2016 15:26


Stellvertreter springen ein

Eigentlich wollte Vereins- und Kreisschatzmeister Jürgen Hentschke beim ersten Schützenfest im neuen Jahrtausend als Gastgeber fungieren. Aus familiären Gründen war dies jedoch nicht möglich. Sofort erklärten sich die Stellvertreter - Dieter und Marion Vogt - bereit, das Rott ein Jahr früher als ursprünglich geplant aus zu richten.

Mit der Übergabe der Rottkette von Frau Schwanke (Seniorenheim) an Dieter Vogt wurde das Rott offiziell eröffnet. Die "Linksrheinischen" kamen der Einladung zum sonntagmorgendlichen Frühstück und Umtrunk zahlreich nach. Alt und und Jung gleichermaßen.

Aufgrund der über 100 Teilnehmer fand das Rott im Vereinsheim des KKSV statt, und selbst der Luftgewehrstand war mit Rottgästen prall gefüllt.

"Schmierweiber" und Gastgeber 2002

Dieter und Marion Vogt hatten bei der Auswahl des Personals ein glückliches Händchen. Die zahlreichen Helfer agierten meistens unauffällig im Hintergrund, und alles klappte wie am Schnürchen! Den Gastgebern und ihrer Helfercrew gebührt ein ganz besonderer Dank. Das nebenstehende Foto kann man

... hier vergrößert anschauen

 

Im nächsten Jahr wird Jürgen Hentschke das Nelkenrott ausrichten. Als Vertreter - und damit entsprechend der bisherigen Gepflogenheiten - als Rottmeister im Jahr 2002 wurden Hans-Dieter und Perdita Wedemeyer vergattert.

Großer Überredungskünste durch Major Gerd Zimny bedurfte es dafür nicht. Die beiden "Auserkorenen" erklärten sich spontan und ohne Umschweife bereit, "die Wahl an zu nehmen". Auch dafür herzlichen Dank!

Fertigmachen zum Abmarsch

Für den musikalischen Rahmen sorgte in bewährter Art und Weise der Spielmannszug Hagenburg. Kein Wunder, dass sich bei strahlendem Sonnenschein das Geschehen Zug um Zug nach draußen verlagerte.

Dann machten sich die Rottbesucher langsam zum Abmarsch bereit, um nach der Vereinigung mit dem Rosenrott die Scheiben an zu nageln. Alle vier Majestäten kamen übrigens in diesem Jahr aus dem Einzugsbereich des Nelkenrotts.

Foto links:

Jugendkönig Marcus Mejow, Nico Abramowski, Hendrik Emanuel Hentschke, Schülerkönig Florian Wedemeyer und Julian Wulf