Rund ums Dorf - Topografie des Dorfes

Letzte Aktualisierung: 03.06.2016 16:24


die Weltkarte vergroessern Plan der Metropole vergrössern

Topografie des Dorfes

Wiedenbrügge ist ein kleiner idyllischer Wallfahrtsort, gelegen an in einem reizvollen Talkessel, der eingesäumt ist von den imposanten Massiven der Rehburger Berge im Norden und den sanften Hügeln der Golanhöhen im Süden .

Im Norden grenzt Wiedenbrügge an Norddeutschlands größte Vogeltränke - das Steinhuder Meer. Das Gewässer verleiht dem Dorf denn auch ein mediterranes Flair und sorgt für ein angenehmes mildes Klima.

Durch Anklicken der nebenstehenden Weltkarte wird die zentrale topografische Lage noch deutlicher.

Wer den kleinen verträumten Ort einmal besucht hat, der vergisst ihn so schnell nicht wieder. Es sei denn,  man besucht eine der zahlreichen Kulturfeste und hat hinterher an rein gar nichts mehr Erinnerungen!

Um die Orientierung in der weiträumigen Dorfmetropole zu erleichtern, haben seine Bewohner einen genialen Trick angewandt und den Wegen Namen gegeben.

Durch Anklicken des nebenstehenden Planes kann man diesen vergrößern und sich somit noch besser orientieren.

Fremdlinge, die aus der Ferne anreisen, können auch den Navigationsplan Schaumburg nutzen oder sich den Weg über den Routenplaner beschreiben lassen.

Wir wünschen Allen, die uns besuchen wollen, eine gute Anreise und glückliche Stunden im "Hexenkessel" von Wiedenbrügge, Schmalenbruch und Windhorn.

 

Linzenzvermerk:

Die Einbindung der nebenstehenden Grafiken erfolgt mit freundlicher Genehmigung der GVG, Geographische Verlagsgesellschaft mbH, Holbeinstraße 2, 81679 München."

Lizenznummer: 75.205/06

 

Weltübersichtskarte

 





>