Bürgerinformation zum Ausbau der Kreisstraße 37

Letzte Aktualisierung: 03.06.2016 16:06


 

Vorträge zum Planungsstand

Rappezappe voll war das Wiedenbrügger Schützenhaus, als die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenausbau und Verkehr am Donnerstag, dem 19. Februar 2015, die betroffenen Anlieger und interessierte Bürger über den geplanten Ausbau der Kreisstraße 37 informierte.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Bürgermeister der Gemeinde Wölpinghausen, Joachim Schwidlinski, erläuterte zunächst Amtsleiter Bernd Hugo vom Landkreis Schaumburg den geplanten Straßenausbau in groben Zügen.

Im Anschluss präsentierte Herr Schmidt vom Ingenieurbüro LTS den Stand der Vorplanung. Die Mehrheit der Anwesenden sprach sich dabei für die Variante eines Kreisels im Bereich der Straßenkreuzung K 36 / K 37 aus.

 

Download Vorplanung

Die vorgestellten Pläne wurden uns dankenswerter Weise von der Verwaltung zur Verfügung gestellt und können an dieser Stelle herunter geladen werden.

 

Beschreibung der Baumaßnahme

Blatt 1 "Alte Molkerei" bis Einmündung Dahlienweg

Blatt 2 Einmünd. Dahlienweg bis Einmünd. Auguststraße

Blatt 3 Auf der Heide 5 bis Auf der Heide 19

Blatt 4 Auf der Heide 21 bis Auf der Heide 26

Blatt 5 Ortsausgang  Richtung B 441

Blatt 6 Einmündung der K 37 in die B 441

 

Wichtiger Hinweis

Die hier präsentierten Pläne befinden sich in einem unverbindlichen Vorplanungsstadium (Vorabzug) und sind noch nicht endgültig!

 

 

 





>