Projekt GÜLLOSSEUM - 2011 - Bauabschnitt 4

Letzte Aktualisierung: 03.06.2016 15:53


Bauabschnitt 4 - Grundreinigung

Am Mittwoch, dem 31. August 2011, war "Das große Reinemachen" angesagt. Der ehemalige Güllebehälter wurde innen und außen gründlich gereinigt. Gerd Brunkhorst stellte das dafür benötigte Gerät (Hochdruckreiniger und Trecker mit Arbeitskorb) zur Verfügung. Und dann machte sich Eckhard Titze ans "Abwaschen".

Die nächsten Schritte

Weil es so viel Spaß machte, wurde auch rund ums Schützenhaus noch "klar Schiff" gemacht. Nach 10 Stunden Arbeit unter "Hochdruck" war das Werk dann vollendet.

Nach dieser Grundreinigung kann der Silobehälter jetzt farblich gestaltet werden. Ideen, welche Grafiken innen und außen aufgesprüht werden sollen, gibt es schon. Aber die werden an dieser Stelle noch nicht verraten.

Nach dem Anstrich werden dann die Klettereinrichtungen angebracht.

 





>