Mitgliederversammlung des KKSV am 8. Januar 2000

Letzte Aktualisierung: 12.06.2016 16:53


Jahreshauptversammlung 2000
Kleinkalibersportschützenverein
Wiedenbrügge-Schmalenbruch
von 1930 e. V.

Eröffnung der Sitzung

Die Versammlung wurde um 19.30 Uhr durch den Vorsitzenden, Schützenoberst Heinz Lübking eröffnet. 65 Vereinsmitglieder nahmen teil. Als Gäste wurden der Regionssprecher des KSV, Günter Reineking, und Kreisschatzmeister Jürgen Hentschke besonders begrüßt.

Die Mitgliederzahl ist im zurück liegenden Jahr bei 5 Ein- und 5 Austritten konstant bei 174 Mitgliedern geblieben.

 

Gedenken verstorbener Mitglieder

Es wurde dem nach kurzer Krankheit am 11-11-1999 verstorbenen Schützenbruder Willi Hentschke gedacht, der noch im Sommer während des örtlichen Schützenfestes die Königsscheiben angenagelt hatte.

Neuwahlen

Aufgrund von Rücktritten wurden Neuwahlen erforderlich. Das Foto links zeigt den alten und neuen Vorstand und kann

... hier vergrößert dargestellt werden

Amt Vorgänger Nachfolger
Damenleiterin Melanie Küchmann Ingrid Abramowski
St. Damenleiterin Ingrid Abramowski Perdita Wedemeyer
Schießsportleiter Barbara Ellerhusen Kai Hoffmann
Kassenprüfer Willi Witte (Wiederwahl)
Kassenprüfer Reinhard Krause (Wiederwahl)

 

Ehrungen für Vereinszugehörigkeit

Für 15jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:

Wolfgang Christensen, Eckart Guse, Melanie Küchmann, Dörthe Lahmann, Stefan Witte, Marina Grote und Manfred Bornemann

Für 25jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:

Ingrid Abramowski, Ulrich Dankwerth, Margret Hasemann, Heinz Pagel, Willi Salge, Marion Schaer, Heinrich Sölter, Eckhard Titze, Karin Titze und Herbert Vogt.

Das nebenstehende Foto mit den anwesenden Geehrten kann

... hier vergrößert dargestellt werden

 

Besondere Ehrungen und Auszeichnungen

Barbara Ellerhusen und Melanie Küchmann erhielten für ihre langjährige intensive Vorstandsarbeit durch den Vorsitzenden Präsente überreicht.

Rolf Geisler erhielt für seine Verdienste um die Glassammlung des Vereins ebenfalls ein Präsent überreicht.

Werner Schweer wurde als "Bester Altersschütze 1999" durch deren Sprecher Karl Schneider ein Pokal überreicht (siehe Foto links.)

Den umfassenden Zeitungsbericht kann man

         ... hier nachlesen





>