Die Adventslesungen 1999 und 2000 im Bundle

Letzte Aktualisierung: 13.06.2016 12:16


"Pippo - die nächste Generation"

Über zehn Jahre hatte er geschwiegen - unser Märchenonkel. Jetzt setzte Jürgen Hentschke seine Vortragsreihe "Adventsmärchen" im Schützenhaus fort. Begierig lauschten die Zuhörer was Pippo, der kleine Schlittenlenker - und die ganzen anderen Sagengestalten das vergangene Jahr über erlebt hatten.

"Storys und Personen - allesamt frei erfunden! Jegliche Ähnlichkeiten mit örtlichen Begebenheiten und Personen sind rein zufälliger Natur", betonte der Geschichtenerzähler immer wieder. Wie dem auch sei, die Zuhörer waren begeistert. Und einhellige Meinung war: Beibehalten - nächstes Jahr mit einer neuen Geschichte weiter machen. Antwort des Geschichtenerzählers: "Darauf könnt Ihr Euch verlassen!"

Wer die Lesung 1999 verpasst hat oder wer die Geschichten über Pippo und die Buchenbeeker noch einmal nachlesen will, der kann

... hier das Märchen 1999 nachlesen

"In Windhorn zerlegt"

Der Märchenonkel hielt Wort. Auch im ersten Jahr des neuen Jahrtausends streifte er sich seine feine Schaluppe (die gute Strickjacke von Brenninkmeyer aus braunem Qualitätspolyester) über. Der passende Binder komplettierte das gewöhnungsbedürftige aber exklusive Outfit von Märchenonkel Jürgen Hentschke.

Nachdem er sich den Stumpen angeheizt und einen kräftigen Schluck Sieben-Sterne-Metaxa zu sich genommen hatte, begann die Lesung 2000.

Ähnlich dramatisch wie im Filmepos "Vom Winde verwehrt" ging es auch in der Adventsgeschichte 2000 zu! Gott sei Dank findet - zumindest in der Geschichte unseres Märchenonkels - alles ein gutes Ende.

Wer die Lesung verpasst hat oder sich die ganze Geschichte noch einmal in Ruhe zu Gemüte führen will, der kann

... hier das Märchen 2000 nachlesen