Schützenfest 2002 - Königsball im Schützenhaus

Letzte Aktualisierung: 14.11.2016 10:47


Gnadenstoß im Schützenhaus

Das Brauchtum fordert der Menschheit so manches Mal einiges ab. Der Abschluss beim König nach einem dreitägigen Schützenfest gehört zu jener Art von Bräuchen, die dem darwinistischen Prinzip folgen. Bei der Teilnehmerschar hat sich die Spreu bereits vom Weizen getrennt. Nichts für Weicheicher. Hierher verirren sich nur noch die Härtesten!

Nun, "King Shorty" ließ mit organisatorischer Unterstützung durch seine Sippe noch einmal ordentlich auffahren. Die "Spendierhose" mindestens drei Mal so groß wie seine Konfektionsgröße.

Es sollen lustige Stunden gewesen, jene letzten Stunden des Schützenfestes im Vereinsheim. Wenn man die Bilder sieht, ist man geneigt, den Erzählungen jener, die dabei waren, Glauben zu schenken.