EXPO 2007 - Electric Evergreen Express

Letzte Aktualisierung: 04.06.2016 13:47


Kapitel 16: Schlager und Oldies mit "The Electric Evergreen Express"

 
 

Multitalent und Allroundmusiker
George Kochbeck

Er blickt nicht nur auf eine erfolgreiche Entwicklung als Musiker zurück, der mit vielen Rock- und Popgrößen - unter anderem bei Georgie Red - zusammen auf der Bühne stand. George Kochbeck ist auch ein begnadeter Komponist. Filmmusik für die deutsche Erfolgskrimiserie Tatort hat er komponiert und natürlich auch die Wiedenbrügger Hymne, das Roderiklied.

Hotel Nineteen heißt die aktuelle Band, der neben ihm selbst Sohn Lucas, Jens Fischer, Christian Kretschmer und Arno Fisser angehören. "Sever Layers Of Dust" heißt die neueste CD.

Bei der "Kleinsten EXPO der Welt" zeigte George eine weitere Facette seiner schillernden Musikkarriere. Zusammen mit Tochter Linda und Sohn Lukas präsentierte er am Sonnabendnachmittag Schlager und Oldies aus den sechziger und siebziger Jahren.

 

Schnell begeisterte Familie Kochbeck mit "The Electric Evergreen Express" das Publikum - ob jung oder alt. Bis in die Abendstunden sorgten die Drei für ausgelassene Stimmung vor der EXPO-Bühne. So war die einhellige Meinung der Besucher denn auch gleichlautend: Unbedingt noch mal wiederholen!

Jede Menge Informationen über George Kochbeck und seine aktuellen Musikprojekte gibt  es     ...hier

 

Auch der "Leitende" war mit Sound und Stimmung mehr als zufrieden. Hans-Dieter Wedemeyer gebührt ein ganz besonderes Lob. Während der gesamten Veranstaltung stellte er - wie schon bei vielen Veranstaltungen davor - die komplette Licht- und Tontechnik kostenlos zur Verfügung.
Ohne dieses "Sponsoring" wäre eine Veranstaltung wie "Die Kleinste EXPO der Welt" finanziell überhaupt nicht durchführbar gewesen. Dafür sagen wir dem "Leitenden" noch einmal recht herzlichen Dank!

 

Als dann zum Schluss auch noch Gattin Sabine Bulthaup und die beiden Kinder Elias und Enni dazu stießen, entwickelte sich die Bühneschau zum Sinnbild für das gesamte Wochenende: So schräg, ironisch und gut gelaunt wie dieser spontane Auftritt der Familie Kochbeck-Bulthaup verlief eigentlich die gesamte "Kleinste EXPO der Welt" bei uns in Wiedenbrügge.