´╗┐ EXPO Wiedenbr├╝gge 2007 - Er├Âffnung und Begr├╝├čung

EXPO 2007 - Roderik-Hymne und Ansprachen

Letzte Aktualisierung: 04.06.2016 12:58


Kapitel 4: Die Roderik-Hymne - Live

Eigene Wappen haben viele D├Ârfer - eigene Hymnen eher weniger. Nun, wir sind froh, dass wir eine haben. Und die erklang genau am 18. Oktober 2003 das erste Mal auf dem Wiedenbr├╝gger Festplatz. Komponiert hat das Werk George Kochbeck (rechts mit Tochter Linda), den Text hat seinerzeit Dietmar Wischmeyer geschrieben - in althochdeutsch. Wer mehr ├╝ber die Entstehung der Roderik-Hymne wissen will, der kann die Geschichte

... hier nachlesen

Zur Er├Âffnung der EXPO sollte die Hymne wieder mal live vorge-tragen werden. Und es gelang uns tats├Ąchlich, die Akteure ein zweites Mal f├╝r uns zu gewinnen. Die schwierige Aufgabe, die Hymne live zu intonieren, ├╝bernahm wie bei der Urauff├╝hrung der Gemischte Chor Altenhagen-Hagenburg "Meermusik" unter musikalischer Leitung von Anette Wiborg. Eigens f├╝r diese Auff├╝hrung hatten sich die S├Ąngerinnen und S├Ąnger wieder die passenden Kost├╝me besorgt. George begleitete den Chor am Keyboard.

 

 
 

Kapitel 5: Gru├čworte und Ansprachen

Leider konnte der Schirmherr der "Kleinsten EXPO der Welt", Hannovers Ex-Oberb├╝rgermeister Herbert Schmalstieg,  nicht pers├Ânlich vor Ort sein. Aber er ├╝bersandte uns Gru├čworte aus dem fernen China und w├╝nschte der Veranstaltung einen guten Verlauf.

Die offizielle Er├Âffnung der "Kleinsten EXPO der Welt" ├╝bernahm dann B├╝rgermeister Jochen Schwidlinski. Eine lebendige Ansprache unseres Landrates Heinz-Gerhard Sch├Âttelndreier schloss sich an. Der Vorsitzende des F├Ârdervereins, Wilfried Hentschke, dankte allen Akteuren, K├╝nstlern und Ausstellern f├╝r ihr Engagement und insbesondere f├╝r die Bereitschaft, ohne Zahlung einer Gage mit zu wirken.



´╗┐