EXPO 2007 - Startseite - Intro

Letzte Aktualisierung: 04.06.2016 12:48


war wohl die aufwändigste, aber wohl auch die interessanteste und schönste Veranstaltung, die der Förderverein Wiedenbrügge-Schmalenbruch auf unserem Festplatz am Futtersilo bislang aufgezogen hat. Am 12. und 13. Mai 2007 hatten wir die Seeprovinz bei uns im Dorf zu Gast. Schätzungsweise über 2.000 Besucher verteilt auf die beiden Tage konnten wir in Wiedenbrügge-Schmalenbruch begrüßen.

"Spaß für vier Generationen" lautete der Planungsauftrag. Von Anfang an. Dann kam der beschwerliche Weg zwischen Ideengeburt und administrativer und organisatorischer Verwirklichung. Im Nachhinein scheint immer alles leichter, einfacher zumindest. Aber der Weg war zielführend, war lohnend, zahlte sich aus. Wir erlebten zwei Tage, die wir Veranstalter und hoffentlich auch die Besucher nicht so schnell vergessen werden. Das EXPO-Flair war einzigartig. Der aufkommende Wehmut, als alles vorbei war, wirkt nach.

Dank noch einmal Allen, die uns geholfen haben, eine Vision Realität werden zu lassen. Den Künstlern, die unentgeltlich aufgetreten sind, den Ausstellern für ihre engagierte und liebevolle Gestaltung der Pavillons, den Sponsoren, die uns unterstützt haben, den vielen emsigen ehrenamtlichen Helfern die vor, während und nach der Veranstaltung zum Gelingen beigetragen haben. Und nicht zuletzt den vielen Besuchern der "Kleinsten EXPO der Welt" aus Nah und Fern, die mit uns zusammen zwei wunderschöne Tage erlebt haben.