´╗┐ Internetforum Wiedenbr├╝gge-Schmalenbruch

R├╝ckblick auf ein ereignisreiches Jahr - Retrospektive 2000

Letzte Aktualisierung:  30.01.2016 17:15

Jahreshauptversammlung der Sch├╝tzen

Die Jahreshauptversammlung der Wiedenbr├╝gger Sch├╝tzen fand am Sonnabend, dem 08-01-2000 im Vereinsheim statt.

Ingrid Abramowski wurde zur neuen Damenleiterin gew├Ąhlt und Perdita Wedemeyer zu ihrer Vertreterin

Kai Hoffmann l├Âst Barbara Ellerhusen ab und wird neuer Schie├čsportleiter.

Zahlreiche Ehrungen f├╝r langj├Ąhrige Mitgliedschaften, Werner Schweer ist "Bester Alterssch├╝tze 1999". Zur ausf├╝hrlichen Berichterstattung auf den Seiten des Sch├╝tzenvereines geht es

... hier


Wieder Theater in Wiedenbr├╝gge

Ganz fr├╝her gab es immer zu Weihnachten Theater in Wiedenbr├╝gge. Die ├Ârtliche Laienspielschar f├╝hrte ihre St├╝cke im Saal der Gastst├Ątte B├Âvers auf.

Diese alte Tradition wurde jetzt wiederbelebt. Wenn auch nicht zu Weihnachten, so doch zu Ostern.  Am 11. M├Ąrz 2000 f├╝hrte die Golanh├Âhentheatergruppe ihr erstes St├╝ck auf. "Antje  r├Ąumt auf" lautete der Titel des Lustspiels in drei Akten.

Ausf├╝hrliche Informationen ├╝ber das St├╝ck und die neu gegr├╝ndete Theatergruppe gibt es

... hier


Gemeinderat fasst Beschluss ├╝ber die "Gr├╝ne Mitte"

Seit 1993 l├Ąuft die "Dorferneuerung Wiedenbr├╝gge". In seiner Sitzung am 29. Mai 2000 fasste der Gemeinderat den Beschluss, auf der Gr├╝nbrache des ehemaligen Hofes Pieper einen zentralen Dorfplatz zu errichten.

Zuvor hatte Dr. B├Âttner vom Planungsb├╝ro Stadtlandschaft den Ratsmitgliedern und zahlreichen Zuh├Ârern detailliert die aktuelle Planung f├╝r Wiedenbr├╝gges ersten Bebauungsplan erl├Ąutert. Unter anderem soll in der so genannten "Gr├╝nen Mitte" auch ein neuer Festplatz angelegt werden. Wer wissen m├Âchte, was letztendlich aus den Planungen wurde, der bekommt

... hier mehr Informationen

 


K├Ânigsschie├čen 2000

Nach zweit├Ągigem Wettkampf stehen seit Sonntag, dem 4. Juni 2000, die Wiedenbr├╝gger Milleniums-Majest├Ąten fest. Die ersten K├Ânige im neuen Jahrtausend sind:

Sch├╝lerk├Ânig

Florian Wedemeyer

Julian Wedemeyer

Jugendk├Ânigin

Marcus Mejow

 

Damenk├Ânigin

Christina Fienemann

Sabine B├╝sselberg

Sch├╝tzenk├Ânig

Rolf Gierke

Kai Hoffmann

Viele Bilder und weitere Informationen gibt es

... hier


Das Milleniumsch├╝tzenfest

Zwei Wochen nach dem K├Ânigsschie├čen, am 17. und 18. Juni 2000, fand das diesj├Ąhrige Sch├╝tzenfest statt.

Nach der K├Ânigsproklamation im Festzelt gab es zahlreiche Bef├Ârderungen und Ehrungen. Am Sonnabendabend sorgten die "Starlights" f├╝r allerbeste Sch├╝tzen-feststimmung.

Gastgeber am Sonntag waren Dieter und Marion Vogt im Nelkenrott sowie Gerd und Lissy Brunkhorst im Rosenrott.

Ausf├╝hrliche Informationen zu unseren Sch├╝tzenfesten gibt es

... hier


Kinderzeltlager

Zur Jahrtausendwende gab es kein Kinderzeltlager im eigenen Dorf. Daf├╝r ging es mit dem Fahrrad ins Heuhotel nach Evesen.

Organisiert wurde die Veranstaltung einmal mehr von der Jugendleiterin des Sch├╝tzenvereines - Beate Gierke - und dem Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr - Heiko Auhage.

Einige Fotos zum Zeltlager gibt es

... hier


Ehrenoberst Heinrich Wilkening feiert 80sten

Anl├Ąsslich des 80sten Geburtstages richtete der Verein seinem Ehrenoberst Heinrich Wilkening im Vereinsheim eine z├╝nftige Feier aus.

Nach einem gemeinsamen Abendessen, bei dem die Feuerwehrkapelle Mardorf f├╝r den musikalischen Rahmen sorgte, w├╝rdigte Oberst Heinz L├╝bking die Verdienste des Jubilars. Auch der amtierende Pr├Ąsident des KSV Schaumburg, Edgar Roth, lie├č es sich nicht nehmen, dem alten Weggef├Ąhrten pers├Ânlich zu gratulieren und dessen Meriten in einer Laudatio zu w├╝rdigen.

Mehr Fotos und Informationen zur Feier gibt es

... hier


Erste KKSV-Infos im Internet

Seit Dezember 2000 pr├Ąsentiert sich der KKSV Wiedenbr├╝gge-Schmalenbruch im Internet. Zur damaligen Zeit als einer der ersten Sch├╝tzenvereine in ganz Schaumburg ├╝berhaupt. Selbst die Homepage des Kreisverbandes wurde sp├Ąter fertig gestellt.

Dass die damals ins Netz gestellten Seiten stets modifiziert wurden und dass der Inhalt bis heute gewaltig erweitert wurde, versteht sich von selbst. Im August 2003 wurden die Internetseiten des Sch├╝tzenvereins in das Portal "Wiedenbr├╝gger Forum" integriert.

Die nebenstehende Startseite vom Dezember 2000 kann man

... hier vergr├Â├čert darstellen


Rekordbeteiligung beim Preisschie├čen

Ausschlie├člich zufriedene Gesichter zeigten die Verantwortlichen des Sch├╝tzenvereines beim dreit├Ągigen Weihnachtspreisschie├čen im Vereinsheim des KKSV. ├ťber 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen aktiv an der Veranstaltung teil. Au├čerdem wurde der Albrechtpokal ausgeschossen.

Ausgewertet wurden die Ergebnisse maschinell mit der neuen Teilermaschine und dann wurden die ermittelten Teiler ins Laptop ├╝bernommen. Mehr Fotos und Informationen gibt es

... hier


"In Windhorn zerlegt"

Der M├Ąrchenonkel hielt Wort. Auch im ersten Jahr des neuen Jahrtausends streifte er sich seine feine Schaluppe (die gute Strickjacke von Brenninkmeyer aus braunem Qualit├Ątspolyester) ├╝ber. Der passende Binder komplettierte das gew├Âhnungsbed├╝rftige aber exklusive Outfit von M├Ąrchenonkel J├╝rgen Hentschke.

Nachdem er sich den Stumpen angeheizt und einen kr├Ąftigen Schluck Sieben-Sterne-Metaxa zu sich genommen hatte, begann die Lesung 2000.

Mehr Informationen ├╝ber die Lesung 2000 und alle anderen bekommt man

... hier


 

... (demn├Ąchst) hier zu den Berichten ├╝ber die Zeit davor


´╗┐