Internetforum Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Aktuelles aus Wiedenbrügge-Schmalenbruch

Letzte Aktualisierung: 09.07.2018 11:36

O Happy Day!

Am 22. August 2015 mussten wir in großer Trauer Abschied nehmen von den Skulpturen am Eingang des Wiedenbrügger Festplatzes. Der Zahn der Zeit hatte den beiden Ortsgründerfiguren Roderik van Wiedenbryk und Ortrud van Smoalenbrook mächtig zugesetzt. Die Standsicherheit war nicht mehr gegeben, und die Figuren mussten abgebaut werden.

Künstler Eckhard Titze - kurz "E.T." - versprach damals, neue Holzskulpturen zu schnitzen. Diesmal jedoch aus massivem, haltbarem Eichenholz. Dieses Versprechen soll nun - fast auf den Tag genau - drei Jahre später eingelöst werden! Am

Sonnabend, dem 11. August 2018, 18 Uhr

kehren Roderik und Ortrud im neuen Gewand auf den Festplatz in Wiedenbrügge zurück. Und: Sie bringen ihren Nachwuchs mit! Das Ortsgründerdenkmal wird um eine dritte Figur erweitert. Mehr soll hier noch nicht verraten werden.

Für die musikalische Umrahmung der Enthüllungszeremonie sorgt der Komponist unserer Dorfhymne George Kochbeck unter Einbindung des Chores WiSchBeWö.

Danach steigt die Roderik-Party mit einer neuen Auflage von "ROCK AM FUTTERSILO". Ab ca. 20 Uhr werden die NICE GUYS den Besuchern auf dem Festplatz mächtig einheizen. Keine auswärtige Band hat öfter bei uns am Futtersilo gerockt als die "NETTEN JUNGS". Und damit es ein richtig schöner Abend wird, kosten an diesem Tag

Alle Getränke nur 1 Euro

Den Veranstaltungsflyer zur Party kann man

... hier aufrufen

 

DAS KLEINSTE SCHÜTZENFEST DER WELT

Der letzte Durchgang des Kleinsten Schützenfestes der Welt ging am Wochenende vom

15. bis 17. Juni auf dem Festplatz in Wiedenbrügge-Schmalenbruch

über die Bühne. Am Wochenende davor wurden bereits im Schützenhaus die Schützenkönige 2018 ermittelt. Die neuen Majestäten 2018 sind:

Eckhard Lindemann (Schützenkönig), Ines Bauermeister (Schützenkönigin), Phillip Lindemann (Jugendkönig), Lucas Vogt (Schülerkönig) und Henry Lindemann (Kinderkönig).

Das Foto mit den Schützenkönigen 2018 kann man sich

... hier vergrößert anschauen

Den Pressebericht zum Königsschießen in den Schaumburger Nachrichten kann man

... hier aufrufen

Den Pressebericht zum Königsschießen im Schaumburger Wochenblatt kann man

... hier aufrufen

Am Freitagabend spielte die Band NO EXIT im Festzelt.

Eine ausführliche Dokumentation mit vielen Bildern und Informationen folgt demnächst hier auf unserer Homepage.

 

 

Rock am Futtersilo

Wie in den Jahren zuvor begann die Open-Air-Saison auf dem Festplatz in Wiedenbrügge mit einer Neuauflage von "Rock am Futtersilo". Am

Sonnabend, dem 5. Mai 2018

erwartete die Besucher in diesem Jahr ein besonders umfangreiches Programm. Los ging es bereits um 15 Uhr nachmittags mit der Kinderanimation durch den Clown Fussel. Außerdem stand den Kinder eine Dschungel-Hüpfburg kostenlos zur Verfügung. Das Wetter konnte nicht besser sein, die Stimmung auch nicht. Es wurde eine absolut fantastische Veranstaltung!

 

HARR

Anlässlich der Einweihung unseres GÜLLOSSEMS haben wir 2012 das erste Höllische-Aufsitz-Rasenmäher-Rennen veranstaltet. Dieser Wettbewerb wurde nun im Rahmen von Rock am Futtersilo wiederholt. 29 Starter schicke die Rennleitung ins Rennen.

 

Oldtimer-Treckertreffen

Premiere geglückt! 55 Oldtimer-Fans folgten dem Aufruf von Michael und Maximilian Schaer und kamen mit ihren Schleppern zum Festplatz in Wiedenbrügge.

 

Live-Musik mit GOB

Am Abend wurde die Veranstaltung dann ihrem Namen gerecht. Dann nämlich gab es Live-Musik mit der Band GOB. In der siebenköpfigen Band rockte wieder ein Musiker aus Wiedenbrügge mitrockt: Thorsten Lorenz am Bass. Nach mehreren Zugaben war erst weit nach Mitternacht Schluss!

Zur ausführlichen Dokumentation mit vielen Bildern und Informationen geht es

... hier

 

 

Terminvorschau 2018 / 2019

Alle bislang abgestimmten Termine kann man dem Veranstaltungskalender 2018 / 2019 (Stand: 09-07-2018) entnehmen. Den kann man

... hier aufrufen

 

... hier geht zu den Berichten über die Zeit davor